JHV Gebhardshagen 2015

Günter Jenzora ist seit 40 Jahren beim SoVD Gebhardshagen

Gebhardshagen Der Ortsverein ehrt seine treuen Mitglieder.

 Auf das 6000. Mitglied im SoVD freut sich Erika Bolm schon jetzt: „Wir sind eine große Solidarge­meinschaft. Und ich hoffe, dass wir in Salzgitter bald das 6000. Mitglied in unseren Reihen aufnehmen", sagte sie bei der Jah­reshauptversammlung des Orts­vereins in Gebhardshagen. Die stellvertretende Kreisvorsitzende schätzt das örtliche Engagemen­tin Gebhardshagen.

Auch die Vorsitzende Siegrun Bastian war gekommen, um auf' das vergangene Jahr zurückzubli­cken. Und auch Salzgitters Rats­vorsitzender Bernd Grabb sprach ein Grußwort, dazu überreichte er Siegrun Bastian eine Spende.

In ihrem Rück- und Ausblick erinnerte Siegrun Bastian an das Sommerfest mit Tombola, die Fahrten nach Einbeck und Schloß Bückeburg und zwölf Frauenfrüh­stücke. Die Adventsfeier mit dem Flötenkonzert der Senioren hät­ten 79 Mitgliedern besucht. Die Mitgliederzahl sei auf 419 gewach­sen, freute sich Bastian. Sie nann­te als wichtigste SoVD-Termine für dieses Jahr das Spargelessen am 17. Mai, das Sommerfest am 4. Juli und die Adventsfeier am 28. November. Für 45 Jahre Mit­gliedschaft wurde Günter Jenzora geehrt. Benno Liebig ist seit 40 Jahren dabei. Für 25 Jahre wurde Irmgard Weidemann geehrt und für 20 Jahre Anneliese Gram­lich, Gertrud Heinz, Hartmut Hil­le, Waltraud Neumann, Else Schmidt, Karin und Joachim Mrugalla. Hannelore Jenzora, Ro­semarie Leipelt, Edeltraut und Wolfgang Magalowski, Manfred und Rosemarie Maiwald, Marga­rethe Müller, Anni Petermann, Gabriele und Siegfried Pioch, Karin Plitzko, Heinrich und Rosema­rie Pomes, Ilona und Manfred Sengenspeick, Ingeborg Wystup, Emine und Suphi Yildirim sind seit 10 Jahren beim SoVD Geb­hardshagen.